Forschung in Ostpreussen

Verwandtschaften

Notizen


Treffer 151 bis 200 von 309

      «Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Vorwärts»

   Notizen   Verknüpft mit 
151 erwähnt 1656 Trosien, Matthias (I1565)
 
152 erwähnt 1669 Sich, Jakob (I620)
 
153 erwähnt 1690 Kostka, Friedrich (I596)
 
154 erwähnt 1691 Sich, Michael (I1076)
 
155 erwähnt 1707 Quassowski, Philipp Jakob (I1052)
 
156 erwähnt 1714 Kostka, Joachim (I599)
 
157 erwähnt 1759 Rhode, Melchior (I385)
 
158 es existiert nur die Liste des Glockengeldes Gigge, Anna (I70)
 
159 es existiert nur die Liste des Glockengeldes Rhode, Greger (I448)
 
160 evt. ist er folgende Person:
Michael Kostka Schneider Maria Wulff Sohn Paul *20.01.1700; Paten Michael Praetorius Stadtkämmerer und Andreas Wulff, Organist zu Milken. (Lötzener Fragmente S. 183) 
Kostka, Michael (I604)
 
161 evt. Tochter von Ferdinand Romahn und Auguste Emilie Erdmann (oo 1852) Romahn, Emilie (I1879)
 
162 Freier in Godocken Glaubit, Michael (I2430)
 
163 Geburtsdatum errechnet; starb mit 104 Jahren Peters, Wilhelm (I1468)
 
164 Geburtsdatum geschätzt Siercke, Gertrud (I446)
 
165 Geburtsdatum geschätzt Rhode, Greger (I448)
 
166 Geburtsdatum geschätzt Rhode, Michael (I449)
 
167 gestorben am Schlagfluss mit 53 Jahren Reinhold, Christian (I374)
 
168 gestorben an Abzehrung Peters, Carl August (I31)
 
169 gestorben mit 50 Jahren Baranski, Anna (I1136)
 
170 Gewerk Barten Blumenau, Peter (I713)
 
171 Gottfried heiratete bereits mit 16 Jahren, er war übermäßig groß und stark, konnte einen vollen Heuwagen, de 4 Männer an der Rädern zurückhielten, alleine vorwärts schieben. Erdmann, Gottfried (I1593)
 
172 Greger Rhode, Schulz von Neuendorf kauft seinen Stiefkindern Greger, Michel, Gorge und Friedrich Tritwein ihr Erbe, 2 Schulzenhuben und das Pardiensch ab am 13.02.1587
Vormünder der Kinder sind: Wolfgang Tritwein und Ignatius Keßeler;
Zeugen sind: Lorenz Dorffer, Bürgermeister; heinrich Weidenhammer; Michel Stülmacher; Felix Gras ?; Bartel Sittau; Bartel Gr...h; Andreas Heinrichm Schulz von Schwarzstein
Quelle: HB Rastenburg
Michel Tritwein kaufte 1599 die 3 Schulzenhuben in Neuhof von Greger Heinrich, Schulz Neuhof
Zeugen Lorenz Dorffer und Greger Rhode, Schulz Neuendorf
Quelle: HB Rastenburg 
Familie F127
 
173 Großmutter von Margitta Baumann Rhode, Maria Octavia Louise (I1346)
 
174 Gutsbesitzer in Wilkendorf Borries, Walter Richard Paul (I1744)
 
175 Gutsbesitzer und Amtsvorsteher in Wilkendorf Borries, Albert Otto (I700)
 
176 Gutsbesitzer zu Karlshof Freytag, Carl (I2040)
 
177 heiratet 1752 die Witwe Wilhelm Skubichs, Maria Kostka
2 Kinder:
Elisabeth *05.06.1753 in Neuendorf
Gottlieb * 14.10. 1755 in Neuendorf
"ist zwischen 1754 (Tod seines Bruders Martin) und 1762 (Amtsantritt von Martins Sohn Johann) Schulz von Neuendorf
Christoph Rhode Schultz in Neuhof ist d.6. August des abends nach Neuendorff gegangen zu dem Bruder und hat bey ihm geschlaffen und ist des morgens als d. 7. auch in den Garten gegangen und hat die Kleider ausgezogen nur das Hembt
hat er anbehalten und hat sich in das Wasser hineingelegt und [?] versoffen. Und ist gerichtlich besichtigt worden. 43 Jahre alt seine Frau Maria geb. Kostkin Sie hat vor die gantze schul bezahlt und ist auf dem grossen Kirchhoff begraben worden den 8. August der Todtengräber hat schon das Grab auf dem vorstädtischem Kirchhoff fertig gehabt und sind 4 Bürger von der
Vorstadt zu dem Herrn Doctor und zu dem Herrn Bürgermeister gegangen und haben gesprochen weil die Schultzen auf dem grossen Kirchhoff ihr Begräbnis haben so soll der schultz auch auf dem grossen Kirchhoff begraben werden" 
Rhode, Christoph (I69)
 
178 heiratete mit 43 Jahren (wahrscheinlich verlesen, muss heißen 33 Jahre) Familie F17
 
179 hinterlässt 9 majore Kinder Badeda, Catharina (I1504)
 
180 Ihr Vater war mit ziemlicher Sicherheit Jan Kostka * ca. 1680, ihr Grossvater Stach (Stanislaus) Kostka *ca.1650, ihr Urgrossvater Jan Kostka *ca.1620, Ururgrossvater Stenzel Kostka *ca.1590, +vor 1658, dann kommt ein Vorfahre,
der um 1560 geboren sein muss, von dem der Vorname unbekannt ist und davor Henk Kostka *ca. 1530, der aus Schwiddern stammte und Bogaszewen verliehen bekam. Sein Vater (oder eventuell auch älterer Bruder) war Woytek Kostka, der Schwiddern gründete.
Die Ahnennummern wären dann:
Maria Kostka [459] - Jan Kostka [918] - Stach Kostka [1836] - Jan Kostka
[3672] - Stenzel Kostka [7344] - X Kostka [14688] - Henk Kostka [29376]
und, falls Woytek der Vater und nicht der Bruder gewesen ist, Woytek [58752]

"des seel. Christoph Rhode Schultz in Neuhoff seine Frau Maria geb. Kostkin
gestorben, den 27.Januar an der Brust 44 Jahre alt wird mit der gantzen Schul
und auf dem grossen Kirchhoff begraben den 29." 
Kostka, Maria (I74)
 
181 II post Trin.1659 Familie F30
 
182 Im KB Rastenbuch Nr. 0072590 - dem Totenbuch - steht: "George Rhode, Schulz von Neuendorf am 22.12.1721"
Wenig später: "Johann Rhode, Schulz von Neuendorf am 4.7.1724" 
Rhode, Georg (I64)
 
183 Im Kirchenbuch von Löwenstein Nr. 1198149, S.264 steht zu Barbara Quant
folgendes:
"Mater meretrix Barbara Quantin generis communis filia Christian Quanten agr.
Löwenstein. Ihrer Aussage nach soll der rechte Vater seyn Christoph
Schönborn miles vom Holsteinischen Regiment fil. Stephanus *7.12. +
Testes Jacob Neumann Praet. ex vil. Löwenstein, Barrbara Straussin Georgins
coniux, Anna Quantin Christoph coniux, Anna Briesin Erdmann fil., Elisabeth
Blumenau Joh. fil. virg., Christoph Graap Martin Zachau Gesellen."
Eine grosse Taufe mit vielen Paten trotz der unehrenhaften Geburt. Der
dazugehörige Vater wurde in anderen Urkunden "Pater nefandus" genannt. 
Quandt, Barbara (I363)
 
184 imm. Kbg. 23.04.1757; Inhaber des zweiten Teils des Mahraunschen Stipendiums 1762; (zusammen mit Carl Bernhard Danowski); Skubich, Christoph (I1397)
 
185 ist der älteste Sohn seines Vaters Rohde, Bartholomäus (I2245)
 
186 ist nicht sicher, ob es diese Tochter Valerian Sierckes war, die mit Greger Rhode verheiratet war Siercke, Gertrud (I446)
 
187 Italic: Y Quelle (S1)
 
188 Justizrat in Darkehmen Heydenreich, Friedrich Fürchtegott (I1373)
 
189 Kantor in Tilsit Herford, Johann Joseph Aloys (I232)
 
190 kaufte 1739 die Berkowizna in Weißenburg Dreyer, Christoph (I1402)
 
191 Köllmer Twardy, Jacobus (I2200)
 
192 Köllmer Twardy, Johann (I2204)
 
193 Köllmer und Dorfgeschworener in Wilkendorf Rohde, Bartholomäus (I2245)
 
194 laut ostpr. Geschlechterbuch soll der Vater Gertruds Christoph Quandt gewesen sein Quandt, Gertrud (I122)
 
195 Lehrer Skrodzki, Thomas (I2444)
 
196 Lehrer in Farienen/Ortelsburg, Uszballen/Labiau, ab 1906 in Dortmund-Böwinghausen/Westfalen, von 1913-1945 Mittelschullehrer in Labiau Siegmund, Emil Johannes (I1458)
 
197 Leiter der masurischen Betriebsgesellschaft in Sensburg  Borries, Max Adalbert Karl (I1417)
 
198 Linie Dr. Renate Dierks,Bayreuth Peters, Barbara Luise (I44)
 
199 litt unter "Melancholie", führte daher die Wirtschaft nach dem Ableben des Vaters schlecht
aus
XX; EM 199d; Nr. 635 (Geheimes Staatsarchiv) 
Siercke, Jacob (I352)
 
200 Lötzner Fragmente S.151
Patin am 30.04.1662 bei Jacob, Sohn des Valtin Hein, Fleischhauer in Lötzen und der Katharina Sakellowna "Maria Kostkin Kaspar Bernhardi uxor" 
Kostka, Maria (I613)
 

      «Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Vorwärts»